Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘*Bilderbücher*’ Category

3401076884ISBN 978-3-401-07688-1
12,99 €

Bewertung: 4 von 5 Sternen
Inhalt:
 Josefine Meerschwein träumt – und zwar vom Meer. Denn schließlich ist sie ja auch ein MEERschweinchen. Das Meer ist bestimmt riesengroß (viel größer als Josefines Garten) und duftet nach Abenteuer… Oh, und vielleicht gibt es dort sogar noch andere Meerschweinchen, die vom Meer träumen?
Kritik: Als leidenschaftlicher Tilda Apfelkern-Fan war natürlich absehbar, dass auch dieses neue Buch von Andreas H. Schmachtl in meinen Besitz wandern würde. Die Zeichnungen sind mal wieder einmalig und ziehen von Anfang an jeden Leser – egal ob Groß oder Klein – in seinen Bann. Die Story ist diesmal ein wenig anders, als man es sonst vom Autor gewohnt ist. Das Protagonisten-Tier ist diesmal im Besitz von Menschen und nicht eigenständig und seine Welt besteht lediglich aus Träumen. Besonders für kleine Kinder könnte diese Art von Geschichte sehr fantasieanregend sein. Und auch das Ende lässt darauf hoffen, dass schon bald weitere Bände folgen werden und ich bin jetzt schon sehr gespannt darauf.

Erster Satz: „Josefine bekommt eine Möhre und kleine Knödel aus gepresstem Alpenwiesenheu oder Kräutern zum Frühstück.“
Letzter Satz: „Und…träumen kann man ja schließlich alles.“

Read Full Post »

3789179094ISBN 978-3-7891-7909-0
12,95 €

Bewertung: 4 von 5 Sternen
Inhalt: Jeden Morgen um vier wacht Pettersson auf, weil Findus in seinem Bett hüpft. So geht das einfach nicht weiter. Vielleicht wäre es das Beste, Findus würde ausziehen? Gemeinsam richten die beiden das alte Plumpsklo im Garten als Häuschen für Findus her. Richtig sauber und gemütlich wird das. Hüpfen kann man dort ganz ausgezeichnet, und eigentlich braucht man nicht einmal zum Abendessen zu Pettersson zu gehen. Doch des Nachts ist es ganz schön unheimlich so alleine und bestimmt sitzt auch der Fuchs vor der Tür und wartet nur darauf, einen kleinen Findus zu verspeisen.
Kritik: Lange genug hat es gedauert, dass ein weiterer Band von „Pettersson und Findus“ erscheint und dann ist er noch gleich dazu so toll geworden. Nordqvist schafft wieder diese gleiche heimelige Atmosphäre, die auch schon in seinen anderen Büchern das wichtigste für mich war. Von den niedlichen Zeichnungen brauche ich dann ja wohl gar nicht erst zu sprechen. Zum Vorlesen, Selberlesen oder auch einfach nur zum immer wieder Anschauen – perfekt für Groß und Klein!

Erster Satz: „Die Morgensonne schien auf Petterssons kleines Haus.“
Letzter Satz: „Und so lernte Findus die Uhr zu lesen, aber das ist eine andere Geschichte.“

Read Full Post »

ISBN 978-3-401-09925-5
9,99 Euro

Bewertung: 5 von 5 Sternen
Inhalt: Und wieder hüpft Juli jeden Tag mitten in ein spannendes Abenteuer: Er entdeckt das weltbeste Geburtstagsgeschenk für Mama Löwenzahn, baut mit Papa ein fabelhaftes Baumhaus, löst einen Detektivfall mit seiner Bande und macht Urlaub bei Oma und Opa Bärlauch. Aber was das Alleraufregendste ist: Juli Löwenzahn wird großer Bruder! Da hat das Baby ganz schön Glück, denn Juli kann ihm bestimmt zeigen, wie man ein echter Superheld wird.
Kritik:  Obwohl Juli Löwenzahn ein wenig jünger als „Tilda Apfelkern“ ist, ist er mittlerweile mindestens genauso bekannt und beliebt. Was nicht zuletzt an den einzigartigen, hervorstechenden Zeichnungen liegt. Ich liebe die Bücher von Andreas H. Schmachtl ja sowieso alle und kann gar nicht genug davon bekommen. Und Juli Löwenzahn erfüllt wirklich alle Niedlichkeits-Kriterien. Dieser Sammelband mit vielen Kurzgeschichten ist besonders gut für Kindergartenkinder geeignet zum Vorlesen.

Erster Satz: „Erinnerst du dich an Juli Löwenzahn?“
Letzter Satz: „Vermutlich direkt ins nächste Abenteuer.“

Read Full Post »

ISBN 978-3-473-69203-3
0,95 € je Buch

Bewertung: 5 von 5 Sternen
Inhalt: 
01 Ein neues Zuhause, 02 Die Sternschnuppennacht, 03 Ein neuer Freund, 04 Im Galopp durch den Sturm
Kritik: 
Diese Heftchen in Pixi-Größen drehen sich viermal rund um das Pony Peppermint. Die Geschichten wurden stilistisch leicht verändert, sind aber den jeweiligen Romanen entnommen. Die Zeichnungen sind genauso süß, wenn auch hier farbig. Für die Kleinsten ein super Mitbringsel, denn Pony Peppermint ist einfach nur zum Lieb Haben!

Read Full Post »

ISBN 978-3-401-09812-8
12,99 €

Bewertung: 5 von 5 Sternen
Inhalt:
Endlich ist es wieder soweit: Das alljährliche Mäuse-Familientreffen an der Küste steht an – und Tilda Apfelkern kann es kaum noch erwarten. Bald wird sie alle ihre Lieben wiedersehen! Jetzt muss sie nur noch ihr Haus „urlaubsfest“ machen, ihren Koffer packen, und natürlich für Reiseproviant sorgen. Doch mitten in den Reisevorbereitungen klingelt es plötzlich an Tildas Tür und davor steht jede Menge Besuch! Damit hat die holunderblütenweiße Kirchenmaus nun wirklich nicht gerechnet.
Kritik: 
Endlich gibt es wieder Neuigkeiten von Tilda Apfelkern! Und mich als großer Nordsee-Fan hat der Inhalt natürlich sofort angesprochen, denn in diesem Band geht es um ein Familientreffen an der Küste. Doch dieses kommt leider nicht so zustande, wie es sich alle gedacht hatten, doch natürlich weiß auch Tilda im Extremfall wieder Rat! Die Zeichnungen begeistern wie eh und je und machen dieses Buch nicht nur zu einem hervorragenden Vorlesebuch, auch als Geschenk ist es wieder einmal bestens geeignet. Bitte viel viel mehr in viel viel kürzeren Abständen von der holunderblütenweißen Kirchenmaus!

Erster Satz: „Einmal im Jahr, wenn das Wetter am allerschönsten war, versammelten sich sämtliche Mäuse von nah und fern an der Küste.“
Letzter Satz: 
„Schöner als hier und jetzt könnte es an der Küste doch auch nicht sein.“

Read Full Post »

ISBN 978-3-89427-543-3
15,90 €

Bewertung: 5 von 5 Sternen
Inhalt:
In dieser berührenden neuen Geschichte geht es um ein ganz wichtiges Geschehen – um den Abschied eines geliebten Tierfreundes in die jenseitige Welt. Mit besonders einfühlsamen Worten und Bildern erzählt dieses zauberhafte Buch vom Abschied einer Tierseele und ihrer Rückkehr in die Himmelswelt. Der Text und die Bilder vermitteln dadurch auf wunderbare Weise Trost und die Einsicht, dass auch unsere geliebten Tiere im Jenseits weiterleben und eines Tages wieder mit uns vereint sind.
Kritik:
 Als ich dieses Buch durch Zufall entdeckt habe, war mir sofort klar, dass ich es haben muss. Die Aufmachung war am Anfang zwar etwas außergewöhnlich – eben weil es kein Mainstream-Buch ist – aber der Text und die Bilder vermitteln auf so eine wunderschöne Art und Weise den Verlust des geliebten Haustieres. Die Autorin hat es für mich wie niemand anderes bisher geschafft, diesen Schmerz so einfühlsam zu beschreiben, dass mir beim Lesen regelrecht die Tränen kamen. Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen, der diesen Abschied verkraften musste, aber natürlich ist es auch an all diejenigen gerichtet, die nur im Entferntesten verstehen möchten, wie sich so etwas anfühlt und sich damit befassen möchten. Ein wirklich wunderbares Buch, das ich nur wärmstens empfehlen kann.

Erster Satz: „Kennst du eigentlich den klitzekleinen Engel?“
Letzter Satz: „Und dann lachen beide.“ 

Read Full Post »

ISBN 978-3-8270-5000-7
12,90 €

Bewertung: 4 von 5 Sternen
Inhalt:
 Kommt bloß nicht zu nahe an meinen Fluss, warnt das große unfreundliche Krokodil die anderen Dschungel-Bewohner allmorgendlich, sonst fresse ich euch auf. Es genießt seine Macht, die anderen Tiere fürchten sich sehr und nehmen lange Umwege in Kauf, um an Wasser zu gelangen. Doch eines Tages bekommt das schrecklich große unfreundliche Krokodil schreckliche Zahnschmerzen. Wer ist bereit, ihm zu helfen?
Kritik: Durch Zufall bin ich auf dieses wirklich wunderschön illustrierte Kinderbuch gestoßen und war sofort begeistert. Allein die Aufmachung hat mich schon überzeugt. Doch nicht nur das optische, sondern auch die Geschichte begeistert sofort! Das mürrische Krokodil, das erst durch einen blöden Zwischenfall lernen muss, dass andere auch zum Helfen bereit sind, wenn man sie nur lässt und sich Fremden gegenüber öffnet. Eine wunderbar warmherzige und zugleich lustige Geschichte für die Kleinsten!

Read Full Post »

Older Posts »